WORKSHOPS

Das Research Lab for Digital Business nutzt die Erkenntnisse der Plattform zur Entwicklung von Workshops, Trainings und weiteren Veranstaltungen für Unternehmen. Damit unterstützen wir Führungskräfte bei der Gestaltung digitaler Geschäftsmodelle. Durch die gezielte Nutzung externer Expertise lassen sich umfassende Erfahrungen aus Forschung und Praxis nutzen. Dadurch wird der Mehrwert aus der Anwendung disruptiver Trends signifikant erhöht. Next Corporate Communication bietet Workshops, offene Trainings, Inhouseveranstaltungen und Industriebenchmarks zu folgenden Themenbereichen:

Digital Business Strategy

Über Erfolg oder Misserfolg im digitalen Wandel entscheidet die Qualität der eigenen Strategie. Dabei ist zunächst zu berücksichtigen, welche Kernelemente eine digitale Geschäftsstrategie bedienen muss. Meist beschränken sich die aktuell vorhandenen Strategien in digitalen Medien auf den Faktor Kommunikation. Der Beitrag für den geschäftlichen Erfolg bleibt häufig unklar. Eine digitale Geschäftsstrategie greift jedoch in unternehmerische Kernprozesse ein. Wir begleiten die Teilnehmer der Plattform durch eine fundierte Unterstützung, die alle wesentlichen Aspekte des Wandels berücksichtigt.

Customer Service Experience

Der Kundenservice erhält durch die Transparenz des Internet und die Anwendung von Social Media eine völlig neue Bedeutung. Mängel und Fehlleistungen im Service lassen sich kaum noch verstecken. Der Bestandskunde rückt deutlich stärker in den Fokus der Unternehmensstrategie. In offenen Serviceumgebungen entstehen neue Geschäftsmöglichkeiten, die wesentlich auf hochwertigen Serviceangeboten, der Förderung der Kundenzufriedenheit und Word of Mouth Kommunikation basieren. Bei der Umsetzung der damit verbundenen internen und externen Initiativen bringen wir unsere Expertise zur Förderung der Customer Service Experience ein.

Social Customer Relationship Management

Unternehmen benötigen heute ein deutlich besseres Bild über relevante Kundenprozesse. Die einfache Erfassung von Bestandskundendaten in Customer Relationship Management (CRM)-Lösungen reicht nicht mehr aus. Soweit man wirklich an der Beziehung zu Kunden interessiert ist, führt an einer Förderung der Customer Insight kein Weg vorbei. Gleichzeitig zeichnen sich Kunden in der digitalen Welt durch eine völlig neue Form von Transparenz aus. Fraglich bleibt jedoch, wie sich die im Sinne von Big Data zunehmend verfügbaren Kundendaten in unternehmensinterne CRM-Lösungen integrieren und verwerten lassen. Für die Umsetzung entsprechender Lösungen stehen wir gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Content Marketing

In digitalen Medien spielt die Entwicklung, Kuration und Verbreitung relevanter Inhalte eine wesentliche Rolle. Durch die Qualität der Inhalte werden Mehrwerte für die User erzeugt. Darüber hinaus zahlt hochwertiger Content auf die Markenwahrnehmung des eigenen Unternehmens ein. Mit der Überschrift Content Marketing verbinden sich daher unternehmensinternen Kompetenzen und Prozesse für eine erfolgreiche Positionierung eigener Inhalte. Dabei geht Content Marketing weit über etablierte Ansätze der Redaktions- und Themenplanung hinaus. Gemeinsam mit unseren Partnern setzen wir wissenschaftlich fundierte und erprobte Ansätze für ein wirkungsvolles Content Marketing um.

Enterprise Social Network

Digitale Medien sind nicht nur für die Außenkommunikation relevant. Vielmehr geht es auch um den Aufbau entsprechender Medienkompetenzen bei den eigenen Mitarbeiter/innen. Darüber hinaus bieten soziale Medien erhebliche Potentiale für die Verbesserung der internen Kommunikation und Zusammenarbeit. Daher haben viele Unternehmen in jüngster Zeit in den Aufbau so genannter Enterprise Social Networks investiert. Dabei geht es um die Nutzung von Social Software (Blogs, Wikis, Social Networks, etc.) für unternehmensinterne Anwendungen. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für entsprechende Ansätze liegt in der Vitalisierung der Community und in der Definition geeigneter Use Cases. Gerne stehen wir als Partner bei der Einführung von Enterprise Social Networks zur Verfügung.

Open Innovation Management

Innovation ist der Schlüsselfaktor für nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit. Social Media bietet neue Möglichkeiten für die Integration interner und externer Ressourcen in den Innovationsprozess. Unter dem Schlagwort Open Innovation werden neue Innovationsformate zusammengefasst, die im Gegensatz zu klassischen F&E Konzepten von einer Öffnung der Innovationskommunikation ausgehen. Unternehmen müssen heute entsprechende Formate für die eigene Expertencommunity anbieten, damit sich der Dialog über Innovationen nicht auf externe Plattformen verlagert. Gleichzeitig gilt es, die richtigen Inhalte in den offenen Dialog zu bringen und das eigene Intellectual Property wirkungsvoll zu schützen. Gerne setzen wir mit Unternehmen und Forschungspartnern die Entwicklung und Umsetzung entsprechender Innovationssysteme um.